Wer bist du – und wenn ja wieviele?

Diese Frage kommt amüsant daher, doch lohnt sich ein genaueres Hinschauen. Oft ist uns gar nicht bewusst, wie viele verschiedene Rollen wir im Alltag einnehmen und welche Erwartungen andere damit an uns stellen.

Neue Arbeit braucht neues Denken

Seit geraumer Zeit ist "New Work" oder "Arbeit 4.0" in aller Munde. Viele Unternehmen investieren viel Geld in die oft seit langem überfällige Erneuerung der Arbeitsräume und Büroeinrichtung oder bauen gleich neu nach modernsten Standards.

Raus aus der Zeitfalle

Immer häufiger höre ich von Freunden und Bekannten den Ausspruch "Hätte ich doch nur etwas Zeit, aber es ist gerade so stressig.

Minimalismus im Unternehmen

Das "Haben" hat das "Sein" schon vor längerem als Lebensinhalt abgelöst - auch im Unternehmen. Nach und nach zeigt sich jedoch bei vielen Menschen eine Leere und Unzufriedenheit.

Lachen bei der Arbeit – ist das erlaubt?

Die beste und produktivste Phase in meinem Arbeitsleben als Angestellte war die, als in unserem Büro viel gelacht wurde. Das Lachen war auf dem gesamten Flur zu hören und machte andere Kollegen neugierig (und ein wenig neidisch?).

Die (Ohn)Macht deiner Worte

Stell dir vor, die Gedanken in deinem Kopf wären glasklar und du könntest ihnen in jedem Moment genau so klar und präzise mit Worten Ausdruck verleihen.

Vom Lernen ins Wachsen

Wir alle sind mindestens einmal dem Ausspruch "Wissen ist Macht" begegnet. Ich stimme diesem Spruch nur bedingt zu. Wissen allein macht keinen allzu bedeutenden Unterschied im Leben.

Weibliche Rollenvorbilder

Ich stelle meinen Klientinnen (und manchmal auch interessierten Männern) gern folgende Frage: An was für eine Person denkst du bei dem Wort "Führungskraft"? Bisher haben alle spontan einen Mann vor Augen gehabt.

Verstellst du dich noch oder bist du schon du?

Social Media haben unbestritten viele Vorteile. Du kannst an anderer Menschen Leben teilhaben, kannst schnell die Meinung vieler einholen, kannst dir selbst Bestätigung geben lassen, wenn du sie brauchst.

Selbststeuerung oder Der Wert eigener Werte

Weißt du manchmal nicht so recht, was du willst? Fällt es dir zunehmend schwerer, Entscheidungen zu treffen? Suchst du nach Orientierung und Halt? Oft haben wir vergessen, wofür wir selbst stehen, was uns antreibt und uns wichtig ist.

Fenster zur Welt: Kopf hoch – rausgucken

Wir leben in Zeiten der Gleichberechtigung und das in einem Land, in dem Frauen formal das Gleiche möglich ist wie Männern.

Ethik unter Digitalisierungsstress: eine inspirierende Rede von Gunter Dueck

Ich verfolge die Beiträge von Gunter Dueck bereits viele Jahre. Für mich ist er ein zeitgenössischer Philosoph, der sich mit mir nahen Themen rund um unseren Berufsalltag und das darin wirkende Miteinander zwischen Menschen auseinandersetzt.